[Rückblick] Damit haben wir nicht gerechnet!

Kein Platz mehr im Gr. Pfarrsaal

An die 200 Gäste sind unserer Einladung in den Großen Pfarrsaal Garsten   zur Lesung und zum Gespräch mit Kriegsberichterstatter Dr. Fritz Orter gefolgt, obwohl das Thema des Abends nicht nur unterhaltsam war.

Dr. Orter liest aus seinem Buch…

Von den derzeit 46 Kriegen auf der ganzen Welt hat er 14 erlebt und im ORF darüber berichtet:  Massaker,  Unrecht an der Zivilbevölkerung und furchtbare Geschehnisse, die er als Journalist in den Krisengebieten erlebt hat.

… mehr Zeit jedoch ist mit dem Erzählen und Fragen bentworten vergangen.

 

Es ist schwer vorstellbar, welchen  Gefahren und kritischen Situationen Fritz Orter in den Krisenregionen ausgesetzt war, und trotzdem sind seine Erzählungen  voll menschlicher Anteilnahme und Sachlichkeit.

Seine Sicht auf die Gegenwart und die Zukunft ist düster. Die Krisenregionen sind ein Spielball der Großmächte, bei dem es um Macht und Geld (Bodenschätze) geht. Er macht sich auch Sorgen über die politsche Entwicklungen in Österreich und Europa.
Viel zu wenig Zeit blieb an diesem Abend, mehr mit Dr. Orter über Ka-Faroshi,  dem Vogelmarkt in Kabul zu sprechen – über: „Die gezwitscherten Kadenzen, die getrillerten Tremolos, die schnurrenden Gesänge in und aus den Vogelkäfigen.“

Viel Freude bereitete das Spielen der beiden Flötistinnen
Fr. Steininger begrüßt Dr. Orter und seine Gattin Dr. Joana Radzyner

 

 

Ein Gedanke zu „[Rückblick] Damit haben wir nicht gerechnet!“

Schreibe einen Kommentar zu Judith Schoenfelder Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.