[Veranstaltung] Benefizlesung mit Eva Rossmann und den Gastgebern

Am Mittwoch, den 7. Oktober um 19.00 Uhr, kommt Eva Rossmann musikalisch begleitet von „den Gastgebern“ zu einer Lesung in den Pfarrsaal nach Garsten. Frau Rossmann wird aus Ihrem neuesten Mira-Valensky-Krimi „Gut, aber tot“ lesen und die Gastgeber werden mit Jazz vom Feinsten verwöhnen.

Plakat Benefizlesung Eva Rossmann "Gut, aber tot" begleitet von den Gastgebern
Benefizlesung Eva Rossmann „Gut, aber tot“ begleitet von den Gastgebern Plakat zur Verfügung gestellt von Sopromist Club Steyr

Diese Benefizveranstaltung wird vom Soroptimist Club Steyr in Zusammenarbeit mit der Bibliothek Garsten veranstaltet.

Auch für kulinarische Verköstigung mit Wein und Buffet ist gesorgt.

VVK: € 13,–

AK: € 15,–

Karten sind bei uns in der Bibliothek Gasten, in der Buchhandlung Ennsthaler und in der Alten Apotheke Steyr erhältlich.

 

Wir freuen uns sehr auf zahlreichen Besuch!

 

[Literaturkreis] Leseliste Mai 2015

Der Termin für den nächsten Literaturkreis ist bekannt: Mittoch, 27. Mai um 19.00 Uhr, unter der Leitung von Mag. Amar Jhala.

Auf dem Programm stehen:

Haenel, Jannick:  Die bleichen Füchse, 192 Seiten, Rowohlt Verlag

Sándor, Iván: Husar in der Hölle, 211 Seiten, LZ.Nischen Verlag

 

Wir wünschen viel Vergnügen und anregende Diskussionen!

[Schreibwerkstatt] Auf in den Herbst!

Die wohlverdiente Sommerpause ist vorbei Schreibwerkstattund wir freuen uns, dass Frau Schönfeld auch diesen Herbst wieder eine Schreibwerkstatt in unserer Bibliothek leiten wird.

Möchtest du es auch einmal mit dem Schreiben probieren? Oder ist das Schreiben schon lange eine deiner Lieblingsbeschäftigungen und du möchtest dich mit anderen darüber austauschen? Bei uns sind alle Schreibbegeisterten, ganz egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, herzlich willkommen!

Die Termine sind:

7. November, 19 bis 21 Uhr

5. Dezember, 19 bis 21 Uhr

Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei.

Wir freuen uns auf dein Kommen!

Ausflug in die Bibliothek Grieskirchen

Unser diesjähriger Bibliotheksausflug führte uns ins Hausruckviertel und hatte ein ganz besonderes Ziel: die Bibliothek der Stadt Grieskirchen.

Für die Landesausstellung Renaissance und Reformation, die 2010 in Grieskirchen stattfand, wurden neue Räumlichkeiten für Ausstellungen benötigt, und so wurde das Gebäude Zentrum 2010 errichtet. Die Landesausstellung schloss am 7. November 2010 und am 29. Juni 2011 fand die feierliche Einweihung der neuen Bibliothek statt.

Von außen, wie von innen, ist die Bibliothek ein wirklicher Hingucker!

Bibliothek Grieskirchen
Ein durch und durch modernes Gebäude, das auf einer Seite 19 Meter weit ohne eine einzige Stützsäule frei in der Luft hängt.
Ausflugteam
Unser Ausflugsteam am Eingang zur Bibliothek Grieskirchen.
Begrüßung Grieskirchen
Wir wurden mit einem herzlichen Hallo von den Bibliothekskolleginnen empfangen, und machten uns auf einen Entdeckungsrundgang durch die neuen Räumlichkeiten.
Kinder und Jugendbücher
Hier geht es zu den Kinderbüchern und Spielen.
Eine Leseecke für die ganz jungen Leser darf natürlich nicht fehlen.
Das reichhaltige Angebot an DVDs, Hörbüchern und Romanen lässt jedes Leserherz höher schlagen. Hier wird garantiert jeder fündig!
Hörbuch aussuchen, einlegen und zurücklehnen. Die Hörbuchbox ist ein wunderbares Plätzchen um zu entspannen.
Lesebereich
Der gemütliche Lesekreis lädt geradezu zum hemmungslosen Schmökern ein.
Ausblick
Und wenn einem nicht nach Schmökern ist, kann man auch einfach die Aussicht auf die Trattnach genießen.
Gruppenfoto Kirche
Dann ging es weiter Richtung Stadtplatz. Der kurze Fußmarsch zur Grieskirchner Stadtpfarrkirche zahlt sich definitiv aus!
Kirche Grieskirchen
Bereits Geschmückt für die nächsten Feierlichkeiten. Ein Blick zum Altar,
Altar Stadtpfarrkirche Grieskirchen
und man möchte noch einen Blick aus nächster Nähe darauf werfen.
Am Rossmarkt
Abschließend ging es noch ins Gasthaus „Am Roßmarkt“. Dort ließen wir den Ausflug im Gastgarten mit interessanten Gesprächen und einer kleinen Stärkung ausklingen.

Die Nachmittagsstunden vergingen wie im Flug, und ich kann eigentlich nur noch eine Empfehlung an alle aussprechen, die es in die Nähe von Grieskirchen verschlägt: Unbedingt die Bibliothek besuchen!

Und für alle, die lieber einen virtuellen Besuch abstatten: die Homepage der Bibliothek Grieskirchen ist nur einen Klick entfernt.